Jugendliche | junge Erwachsene

Dordrecht - Rotterdam - Den Haag


Auf jüdischen Spuren in den Niederlanden

Datum: 18.02.2023 – 20.02.2023

Wochentage: Sa – Mo

Dozent/Referent: Paul Blätgen, Gerda E.H. Koch

0 30 47

Aktuell: 41 TN, Start ab: 30 TN

Status: Findet statt

350,00 

Enthält 19% VAT
zzgl. Versand
Veranstaltungs-Nr.: 5-23-022-p

Beschreibung

Erstes Ziel der Studienreise ist die in Südholland gelegene Stadt Dordrecht. 1220 erhielt sie ihre Stadtrechte und ist die älteste Stadt im ehemaligen Holland. Dort kamen 1572 Repräsentanten der meisten Städte zusammen, machten Wilhelm von Oranien zu ihrem Führer und erklärten ihre Unabhängigkeit von Spanien. Auf der Dordrechter Synode von 1618/1619 wurde von den beiden reformierten Kirchen der Niederlande die erste holländische Bibelübersetzung beraten.
Zweites Ziel der Studienreise ist die 1230 gegründete Stadt Rotterdam, heute die zweitgrößte Metropole der Niederlande mit dem größten Seehafen Europas. Rotterdam liegt in weiten Teilen unterhalb des Meeresspiegels und muss von Deichen geschützt werden. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Innenstadt beim deutschen Luftangriff vom 14. Mai 1940 und den darauf folgenden Bränden fast vollständig zerstört. Nach dem Krieg wurde die Stadt modern wieder aufgebaut. In Rotterdam gibt es eine größere jüdische Gemeinde.
Das dritte Ziel ist Den Haag, seit 1831 die Residenz des Königshauses und die drittgrößte Stadt der Niederlande. Den Haag gilt heute auch als eine internationale Hauptstadt der Justiz mit dem Internationalen Gerichtshof und dem Internationalen Strafgerichtshof. Einerseits kollaborierten relativ viele Holländer im zweiten Weltkrieg mit der Besatzungsmacht, viele halfen bei der Ermordung von 10.000 jüdischen Mitbürgern. Andererseits versteckten viele Holländer Juden, wodurch etwa 10.000, darunter 3.500 Kinder gerettet werden konnten.

Mindestteilnahmezahl: 30, kurzfristige Anmeldungen auf Anfrage.

Datum und Uhrzeit

Auf jüdischen Spuren in den Niederlanden

Datum: 18.02.2023 - 20.02.2023

Wochentage: Sa - Mo

Dozent/Referent: Paul Blätgen, Gerda E.H. Koch

SChreiben SIE UNS

Schreiben Sie uns bei allen Fragen rund um diese Reise und sonstigen Fragen.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

    * Erforderlich

    Anmeldung

    Bitte füllen Sie für die Anmeldung das untenstehende Formular aus.Wir melden uns bei Ihnen mit weiteren Informationen.

      * Erforderlich

      SChreiben SIE UNS

      Schreiben Sie uns bei allen Fragen rund um die Veranstaltung, Buchungen und sonstigen Fragen.
      Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

        * Erforderlich

        ERMÄßIGUNG BEANTRAGEN

        Schreiben Sie uns bei allen Fragen rund um diesen Kurs, einer Ermäßigung und sonstigen Fragen.
        Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

          * Erforderlich

          Newsletter

          Bestellen Sie hier den Newsletter der Auslandsgesellschaft