Austauschprogramme

Gleichaltrige in einem anderen Land kennen lernen, vor Ort in der Gastfamilie leben, eine andere Kultur entdecken und dann selber Gastgeber sein, die eigene Kultur/das eigene Umfeld mit den externen Augen der Gäste neuentdecken: Diese wertvolle Erfahrung bieten die internationalen Jugendaustausch-Programme der Auslandsgesellschaft!

 

Diese Programme haben in der Auslandsgesellschaft eine lange Tradition – vor allem in Kooperation mit Partnerorganisationen in Dortmunds Partnerstädten Amiens (Frankreich), Buffalo (USA)und Netanya (Israel).

 

USA
Allen voran der deutsch-amerikanische Jugendaustausch, der seit 1978 in Kooperation mit dem besteht! Mehr erfahren über das Sister-City-Exchange-Programm

Der nächste Termin: Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch Dortmund-Buffalo 2023-2024.

 

Israel
Der deutsch-israelische Jugendaustausch „Building Bridges“ besteht seit 2009. Er wendet sich an Jugendlichen der Klassen 9 bis 12.
Hinfahren und die Menschen treffen, eine andere Kultur kennen lernen und seine Englisch-Kenntnisse verbessern, das ist das Motto dieser Fahrt. Thematisch beschäftigen sich die Jugendlichen u.a. mit neuen Formen des Antisemitismus und Ausländerfeindlichkeit, es geht auch darum über das eigene Demokratieverständnis nachzudenken. In beiden Gesellschaften gibt es viele verschiedene Identitäten, Kulturen, Nationalitäten und Religionen. Auch dafür wollen wir das Bewusstsein der jungen Leute schärfen.
Building Bridges 2023: Aufenthalt in Deutschland, Sommerferien 2023 – Aufenthalt in Israel, Sommerferien 2023 (jeweils 12 Tage)

 

Frankreich
Neu in 2023 ist die Dritt-Ort-Begegnung in Straßburg mit Jugendlichen aus Dortmund und Amiens in Kooperation mit dem CEMEA Picardie Amiens.

Dortmunder Hochschultage - Präsentation von Eurodesk (Präsenz und online)

Datum: 19.01.2023 - 19.01.2023


Euch erwarten Live- und Videoangeboten zu Themen wie - Eine fundierte Studien- und Berufswahl treffen - Möglichkeiten der Studienfinanzierung - Karriere mit Berufsausbildung - Nach der Schule ins Ausland gehen - Die Vielfalt der Freiwilligendienste - Erfahrungsberichte zum Studium aus erster Hand - Möglichkeiten eines Dualen Studiums. Die Dortmunder Hochschultage finden am 18. und 19.01.2023 statt. Weitere Infortmationen: www.dortmunder-hochschultage.de Die Präsentation von Eurodesk Dortmund findet von 10:30 - 11:00 Uhr statt. Mehr Infos zu Eurodesk-Dortmund: www.auslandsgesellschaft.com/projekte-europa-und-international/eurodesk-dortmund/

Datum: 19.01.2023 - 19.01.2023

Uhrzeit: 10:30:00 - 11:00:00

Wochentage: Do - Do

»
Infoabend zum Deutsch-Israelischen Jugendaustausch 2023

Datum: 01.02.2023 - 01.02.2023


Seit 13 Jahren führen wir nun schon den Deutsch-Israelischen Jugendaustausch „„Building Bridges““ durch. Auch für nächstes Jahr ist dieser Austausch wieder geplant und wie immer ist das Motto„„Hinfahren, die Menschen kennenlernen, gemeinsam eine unvergesslich tolle Zeit haben und ganz nebenbei noch seine Englischkenntnisse verbessern!““ In den Sommerferien besuchen uns für 10 Tage die israelischen Austauschschüler und in den Herbstferien findet der Gegenbesuch für 10 Tage in Israel statt. Wir laden herzliche zu den Infoabenden ein: Mittwoch, 01. Februar, 18.30 Uhr, bei uns in der Auslandsgesellschaft Donnerstag, 02. Februar, 18.30 Uhr, online bei Zoom

Datum: 01.02.2023 - 01.02.2023

Uhrzeit: 18:30:00 - 20:00:00

Wochentage: Mi - Mi

Eintritt frei

»
Infoabend - Deutsch-Israelischer Jugendaustausch 2023

Datum: 02.02.2023 - 02.02.2023


Seit 13 Jahren führen wir nun schon den Deutsch-Israelischen Jugendaustausch „„Building Bridges““ durch. Auch für nächstes Jahr ist dieser Austausch wieder geplant und wie immer ist das Motto„„Hinfahren, die Menschen kennenlernen, gemeinsam eine unvergesslich tolle Zeit haben und ganz nebenbei noch seine Englischkenntnisse verbessern!““ In den Sommerferien besuchen uns für 10 Tage die israelischen Austauschschüler und in den Herbstferien findet der Gegenbesuch für 10 Tage in Israel statt. Wir laden herzliche zu den Infoabenden ein: Mittwoch, 01. Februar, 18.30 Uhr, bei uns in der Auslandsgesellschaft Donnerstag, 02. Februar, 18.30 Uhr, online bei Zoom

Datum: 02.02.2023 - 02.02.2023

Uhrzeit: 09:00:00 - 18:00:00

Wochentage: Do - Do

Eintritt frei

»
Deutsch-Israelischer Jugendaustausch in Deutschland

Datum: 30.06.2023 - 10.07.2023


Für Jugendliche der Klassen 9 bis 12. Aufenthalt in Deutschland: 11 Tage in Sommerferien Prog.-Nr.: 5-23-004 Aufenthalt in Israel: 11 Tage in den Herbstferien Prog.-Nr.: 5-23-005 Voraussetzung: Teilnahme an beiden Programmen und den jeweiligen Vorbereitungsseminaren, Programmsprache: Englisch Hinfahren und die Menschen treffen - Eine andere Kultur kennen lernen und seine Englisch-Kenntnisse verbessern! Unsere Welt ist digital und vernetzt. Jugendliche können über soziale Medien Kontakt mit Gleichaltrigen rund um den Globus knüpfen. Doch keine WhatsApp-Nachricht und kein Instagram ersetzen eine persönliche Begegnung. Das gilt vor allem im deutsch-israelischen Jugendaustausch. Verständnis für einander entsteht vor allem durch unmittelbare Erfahrungen im Partnerland – jenseits aller Klischees und Vorurteile. Seit 2009 führen wir jedes Jahr unseren deutsch-israelischen Jugendaustausch durch. Im Rahmen dieser Begegnung werden die Jugendlichen angeregt, sich mit neuen Formen des Antisemitismus und der Ausländerfeindlichkeit auseinanderzusetzen und über das eigene Demokratieverständnis nachzudenken. In beiden Gesellschaften gibt es viele verschiedene Identitäten, Kulturen, Nationalitäten und Religionen. Dafür wollen wir das Bewusstsein der Teilnehmer und Teilnehmerinnen schärfen. Die deutschen und israelischen Jugendlichen leben in beiden Ländern in Gastfamilien, nehmen gemeinsam an einem intensiven Begegnungsprogramm sowie an Workshops teil. Sie lernen gesellschaftspolitische Zusammenhänge des jeweiligen Landes kennen. Thematisiert werden der Holocaust in Deutschland und Europa, jüdisches Leben und der jüdisch-arabische Dialog in Israel sowie die Fragen „„Wie können Vorurteile gegenüber Juden abgebaut werden und Jugendliche sich für die deutsch-israelische Verständigung einsetzen?““ Maximale Teilnehmerzahl: 13 deutsche und 13 israelische Jugendliche Minimale Teilnehmerzahl: 10 deutsche und 10 israelische Jugendliche Bitte fordern Sie unser detailliertes Programm an!

Datum: 30.06.2023 - 10.07.2023

Wochentage: Fr - Mo

Preis und genauer Termin auf Anfrage

»
Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch, Aufenthalt in Dortmund

Datum: 01.07.2023 - 21.07.2023


Allgemeine Informationen zum Austausch Dortmund-Buffalo Eine der intensivsten Formen des Kennenlernens eines anderen Landes ist der Austausch, denn die Begegnung findet in beiden Ländern statt. In Zusammenarbeit mit dem "Buffalo-Dortmund Sister City Committee" in Buffalo, der Stadt am Eriesee bei den Niagara-Fällen, organisiert die Auslandsgesellschaft.de seit vielen Jahren einen Jugendaustausch. Während ihres Aufenthaltes (jeweils 3 Wochen in jedem Land) werden die Jugendlichen jeweils bei den deutschen bzw. amerikanischen Gastfamilien untergebracht und nehmen in beiden Ländern gemeinsam an Informations- und Besichtigungsprogrammen teil. Sie lernen die gesellschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten und Unterschiede kennen. Aufenthalt in Dortmund und Deutschland: In den Sommerferien 2023 kommen die Jugendlichen aus Buffalo nach Dortmund und nehmen gemeinsam an einem Informations- und Besichtigungsprogramm teil. Geplant sind: Köln, Düsseldorf, Amsterdam und natürlich Dortmund. 2024 findet der Gegenbesuch in Buffalo in den Sommerferien statt. Die Dortmunder Jugendlichen fliegen nach Buffalo. Geplantes Programm: New York, Toronto, die Niagarafälle, ein Vergnügungspark und noch einiges mehr. Mindestteilnehmerzahl: 15, Anmeldefrist: 10.3.23.

Datum: 01.07.2023 - 21.07.2023

Wochentage: Sa - Fr

Preis und Termin auf Anfrage

»
Studienfahrt für Schüler nach Amiens - Dortmunds französische Partnerstadt

Datum: 10.08.2023 - 13.08.2023


Die Fahrt richtet sich an Schüler*innen der Klassen 7 bis 8 in Begleitung ihrer Eltern. Auf dem Programm stehen die Kathderale und die Altstadt, Les Hortillonnages und La Maison de Jules Verne. Geplant sind auch Ausflüge zur Küste sowie zu einer Gedenkstätte des 1. Weltkrieges. Mindestteilnerzahl: 29, Anmeldefrist: 01. Mai 2023

Datum: 10.08.2023 - 13.08.2023

Wochentage: Do - So

»
High-School Besuch in Buffalo USA - Buffalo Seminary

Datum: 16.08.2023 - 09.12.2023


Seit 2013 bieten wir 5 Plätze in einer der traditionsreichsten Privatschulen für Mädchen im Bundesstaat New York, dem "Buffalo Seminary" an. Voraussichtliche Zusatzkosten: ca. 4350 US$. Das BUFFALO SEMINARY, eine 1851 gegründete College-Preparatory-School, verfügt über langjährige Erfahrung mit internationalen Schülerinnen. Die individuelle Aufmerksamkeit des Lehrpersonals sowie die überschaubare Anzahl von ca. 180 Schülerinnen (wovon nur etwa 30 sogenannte "residents" sind) ermöglichen ein aktives Lernen und individuelles Kennenlernen des speziellen amerikanischen High-School-Spirits in einer sicheren und einzigartigen Umgebung – in Elmwood Village. Die Mädchen werden in gemütlich eingerichteten Häusern in direkter Nähe des Schulgebäudes wohnen. Hier leben sie in familiären Schulwohngemeinschaften (6–7 Schülerinnen und 1–2 Betreuungspersonen). Sie können sich an der Schule für verschiedene Freizeitaktivitäten einschreiben. Die Schülerinnen nehmen am abwechslungsreichen Begegnungs- und Ausflugsprogramm zusammen mit den Gastgeschwistern und Familien des High-School-Programms (Prog.-Nr. 5/23-008) teil. Mindestteilnehmerzahl: 13 (für beide Gruppen), Anmeldefrist: Mai 2023.

Datum: 16.08.2023 - 09.12.2023

Wochentage: Mi - Sa

»
Deutsch Israelischer Jugendaustausch in Israel

Datum: 01.10.2023 - 11.10.2023


Für Jugendliche der Klassen 9 bis 12. Aufenthalt in Deutschland: 11 Tage in Sommerferien Prog.-Nr.: 5-23-004 Aufenthalt in Israel: 11 Tage in den Herbstferien Prog.-Nr.: 5-23-005 Voraussetzung: Teilnahme an beiden Programmen und den jeweiligen Vorbereitungsseminaren, Programmsprache: Englisch Hinfahren und die Menschen treffen - Eine andere Kultur kennen lernen und seine Englisch-Kenntnisse verbessern! Unsere Welt ist digital und vernetzt. Jugendliche können über soziale Medien Kontakt mit Gleichaltrigen rund um den Globus knüpfen. Doch keine WhatsApp-Nachricht und kein Instagram ersetzen eine persönliche Begegnung. Das gilt vor allem im deutsch-israelischen Jugendaustausch. Verständnis für einander entsteht vor allem durch unmittelbare Erfahrungen im Partnerland – jenseits aller Klischees und Vorurteile. Seit 2009 führen wir jedes Jahr unseren deutsch-israelischen Jugendaustausch durch. Im Rahmen dieser Begegnung werden die Jugendlichen angeregt, sich mit neuen Formen des Antisemitismus und der Ausländerfeindlichkeit auseinanderzusetzen und über das eigene Demokratieverständnis nachzudenken. In beiden Gesellschaften gibt es viele verschiedene Identitäten, Kulturen, Nationalitäten und Religionen. Dafür wollen wir das Bewusstsein der Teilnehmer und Teilnehmerinnen schärfen. Die deutschen und israelischen Jugendlichen leben in beiden Ländern in Gastfamilien, nehmen gemeinsam an einem intensiven Begegnungsprogramm sowie an Workshops teil. Sie lernen gesellschaftspolitische Zusammenhänge des jeweiligen Landes kennen. Thematisiert werden der Holocaust in Deutschland und Europa, jüdisches Leben und der jüdisch-arabische Dialog in Israel sowie die Fragen „„Wie können Vorurteile gegenüber Juden abgebaut werden und Jugendliche sich für die deutsch-israelische Verständigung einsetzen?““ Maximale Teilnehmerzahl: 13 deutsche und 13 israelische Jugendliche Minimale Teilnehmerzahl: 10 deutsche und 10 israelische Jugendliche Bitte fordern Sie unser detailliertes Programm an!

Datum: 01.10.2023 - 11.10.2023

Wochentage: So - Mi

Preis auf Anfrage

»
Jugendaustausch Dortmund-Buffalo (USA) 2023-2024 - Aufenthalt in New York und Buffalo

Datum: 01.07.2024 - 21.07.2024


Allgemeine Informationen zum Austausch Dortmund-Buffalo Eine der intensivsten Formen des Kennenlernens eines anderen Landes ist der Austausch, denn die Begegnung findet in beiden Ländern statt. In Zusammenarbeit mit dem "Buffalo-Dortmund Sister City Committee" in Buffalo, der Stadt am Eriesee bei den Niagara-Fällen, organisiert die Auslandsgesellschaft.de seit vielen Jahren einen Jugendaustausch. Während ihres Aufenthaltes (jeweils 3 Wochen in jedem Land) werden die Jugendlichen jeweils bei den deutschen bzw. amerikanischen Gastfamilien untergebracht und nehmen in beiden Ländern gemeinsam an Informations- und Besichtigungsprogrammen teil. Sie lernen die gesellschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten und Unterschiede kennen. Mindestteilnehmerzahl: 15, Anmeldeschluss: 10.3.23. Aufenthalt in Dortmund und Deutschland: In den Sommerferien 2023 kommen die Jugendlichen aus Buffalo nach Dortmund und nehmen gemeinsam an einem Informations- und Besichtigungsprogramm teil. Geplant sind: Köln, Düsseldorf, Amsterdam und natürlich Dortmund. 2024 findet der Gegenbesuch in Buffalo in den Sommerferien statt. Die Dortmunder Jugendlichen fliegen nach Buffalo. Geplantes Programm: New York, Toronto, die Niagarafälle, ein Vergnügungspark und noch einiges mehr.

Datum: 01.07.2024 - 21.07.2024

Wochentage: Mo - So

Preis und genauer Termin auf Anfrage

»