Jugendliche UND junge Erwachsene

An dieser Stelle finden Sie Kurse, Angebote, Projekte und Veranstaltungen, die ganz besonders für Jugendliche und junge Erwachsene interessant sind oder sein können. Darüber hinaus gibt es – natürlich auch für diese Zielgruppe – weitere Angebote in den Rubriken »Sprachen lernen«, »Studienreisen | Jugendaustausch«, »Veranstaltungen« und »Projekte: Europa & Internationales«. Stöbern Sie einfach ein wenig!

Sprachen

Datum: 25.1.2023 - 24.5.2023
Tag/Uhrzeit: Mi, 16:00 - 17:30 Uhr
Unterrichtsstunden: 32
Level: A2
Niveaustufe: Arabisch für Kinder A2.1 (6-11 J.)
Dozent: Mustafa Alawani

In diesem Arabisch für Kinder A2.1 (6-11 J.)-Kurs erweitern Sie Ihre Kenntnisse in Arabisch, wenn Sie bereits einige Vorerfahrungen in der Sprache gesammelt haben! Auf der Stufe A2 lernen Sie, sich auf Arabisch zu vertrauten Themen auszutauschen und einfache Sätze sowie häufig gebrauchte Ausdrücke in Gesprächen zu verstehen.

Der Arabisch-Unterricht für diesen Kurs findet vor Ort an der Auslandsgesellschaft in Dortmund statt.

Lehrbuch: Ich liebe Arabisch 2 (Verlag: Klett, Lehrbuch ISBN: 978-3-12-528705-1 + Aufgabenbuch: 978-3-12-528706-8); Inhalt: Weiterführung der Personalpronomen, Nomen und Verben, Satzform.

Unser Kurssystem orientiert sich an den Stufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER). Für mehr Informationen zu den einzelnen Niveaustufen und zu der Frage, welche Stufe zu Ihnen passt, schauen Sie bitte in die Allgemeinen Informationen im Fremdsprachenbereich unserer Homepage.

In der Auslandsgesellschaft lernen Sie in einer angenehmen Kursgröße, anwendungsnah, praxisbezogen und interkulturell. In jedem Fremdsprachen-Kurs legen wir außerdem Wert darauf, dass Hören, Lesen, Schreiben und auch Sprechen gleichermaßen gefördert werden.

Ist dieser Kurs nicht der richtige für Sie? Für Kurse auf weiteren Niveaustufen werfen Sie gerne einen Blick auf unser breites Angebot im Kursfinder. Einige Kurse bieten wir auch im Onlineformat an.

Normalpreis (ermäßigt): 131,00 Eur
Preis Kleingruppe (ermäßigt): 163,00 Eur

Kursname: Arabisch lernen - Arabisch für Kinder A2.1 (6-11 J.)_101-75-237

»
Kurs buchen
131,00  *
* ermäßigt
Datum: 25.1.2023 - 24.5.2023
Tag/Uhrzeit: Mi, 17:30 - 19:00 Uhr
Unterrichtsstunden: 32
Level: A1
Niveaustufe: Arabisch für Kinder A1.2 (11-16 J.)
Dozent: Mustafa Alawani

In diesem Arabisch für Kinder A1.2-Kurs für Jugendliche von 11-16 Jahren erweitern Sie Ihr Arabisch, wenn Sie schon leichte Vorkenntnisse besitzen! Auf der Stufe A1 lernen Sie, sich auf Arabisch in einfachen Sätzen zu verständigen und grundlegende Alltagssituationen zu bewältigen.

Der Arabisch-Unterricht für diesen Kurs findet vor Ort an der Auslandsgesellschaft in Dortmund statt.

Lehrbuch: Ich liebe Arabisch 2, Verlag: Klett, Lehrbuch ISBN: 978-3-12-528705-1, Aufgabenbuch ISBN: 978-3-12-528706-8.

Unser Kurssystem orientiert sich an den Stufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER). Für mehr Informationen zu den einzelnen Niveaustufen und zu der Frage, welche Stufe zu Ihnen passt, schauen Sie bitte in die Allgemeinen Informationen im Fremdsprachenbereich unserer Homepage.

In der Auslandsgesellschaft lernen Sie in einer angenehmen Kursgröße, anwendungsnah, praxisbezogen und interkulturell. In jedem Fremdsprachen-Kurs legen wir außerdem Wert darauf, dass Hören, Lesen, Schreiben und auch Sprechen gleichermaßen gefördert werden.

Ist dieser Kurs nicht der richtige für Sie? Für Kurse auf weiteren Niveaustufen werfen Sie gerne einen Blick auf unser breites Angebot im Kursfinder. Einige Kurse bieten wir auch im Onlineformat an.

Normalpreis (ermäßigt): 131,00 Eur
Preis Kleingruppe (ermäßigt): 163,00 Eur

Kursname: Arabisch lernen - Arabisch für Kinder A1.2 (11-16 J.)_101-76-237

»
Kurs buchen
131,00  *
* ermäßigt
Datum: 1.4.2023 - 6.4.2023
Tag/Uhrzeit: Sa, 11:00 - 13:00 Uhr
Unterrichtsstunden: 28
Niveaustufe: Freizeitangebot für 11-14-jährige Schülerinnen und Schüler

Lern- und Freizeitangebot für 11-14-jährige Schülerinnen und Schüler in den Osterferien

Beim English Camp der Auslandsgesellschaft steht die Interaktion im Vordergrund. Spaß beim Lernen und Sprechen der Fremdsprache ist unser Motto! Während des Aufenthalts in der Jugendherberge am Biggesee ist die englische Sprache nicht nur Gegenstand von Unterrichtseinheiten, sondern wird integraler Teil der gesamten Ferienfreizeit.

Hier bringt sich jeder nach seinen Fähigkeiten ein, überbrückt Hemmschwellen und baut Defizite ab. In Workshops und Übungen fördern wir zentrale Kompetenzen und thematisieren typische Herausforderungen, die sich bei der Anwendung des Englischen immer wieder ergeben. Kleinere Gruppen schaffen dafür den Freiraum.

Dabei gehen wir auf die Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer ein. Unter anderem beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit einem selbst gewählten Thema und stellen dieses vor. Der Fun-Faktor kommt auch nicht zu kurz: Nachtwanderung, Schifffahrt, ein Besuch der Attahöhle, Grillen und ganz viel Spaß stehen auf dem Programm und runden das Camp ab.

Leistungen und Reiseinformationen:

Intensiv-Sprachtraining für Schülerinnen und Schüler der 5. - 8. Jahrgangsstufe (11-14 Jahre) mit Englisch-Unterrichtseinheiten und Freizeitaktivitäten. 5 Übernachtungen mit Vollpension im Mehrbettzimmer. Anreise Samstag 11:00 Uhr, Abreise Donnerstag 13:00 Uhr.

Mindesteilnehmerzahl: 15; Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.

Ort: Jugendherberge Biggesee (Olpe). www.biggesee.jugendherberge.de

Normalpreis: 590,00 Eur

Kursname: English Camp am Biggesee - Freizeitangebot für 11-14-jährige Schülerinnen und Schüler lernen - Freizeitangebot für 11-14-jährige Schülerinnen und Schüler_105-S5-237

»
Kurs buchen
590,00 

Reisen und Veranstaltungen

Informationsabend High-School Buffalo 2023

Datum: 18.01.2023 - 18.01.2023



Datum: 18.01.2023 - 18.01.2023

Uhrzeit: 18:30:00 - 20:00:00

Wochentage: Mi - Mi

»
Dortmunder Hochschultage - Präsentation von Eurodesk (Präsenz und online)

Datum: 19.01.2023 - 19.01.2023


Euch erwarten Live- und Videoangeboten zu Themen wie - Eine fundierte Studien- und Berufswahl treffen - Möglichkeiten der Studienfinanzierung - Karriere mit Berufsausbildung - Nach der Schule ins Ausland gehen - Die Vielfalt der Freiwilligendienste - Erfahrungsberichte zum Studium aus erster Hand - Möglichkeiten eines Dualen Studiums. Die Dortmunder Hochschultage finden am 18. und 19.01.2023 statt. Weitere Infortmationen: www.dortmunder-hochschultage.de Die Präsentation von Eurodesk Dortmund findet von 10:30 - 11:00 Uhr statt. Mehr Infos zu Eurodesk-Dortmund: www.auslandsgesellschaft.com/projekte-europa-und-international/eurodesk-dortmund/

Datum: 19.01.2023 - 19.01.2023

Uhrzeit: 10:30:00 - 11:00:00

Wochentage: Do - Do

»
Informationsabend High-School Buffalo 2023

Datum: 19.01.2023 - 19.01.2023



Datum: 19.01.2023 - 19.01.2023

Uhrzeit: 18:30:00 - 20:00:00

Wochentage: Do - Do

»
Deutsch-Französischer Tag im Ruhrgebiet, Hybrid

Datum: 20.01.2023 - 20.01.2023


Deutsch-Französischer Tag Studium, Austausch, Frankreich-Aufenthalte, Elysée-Vertrag 14 Uhr, Programm des Deutsch-Französischen Jugendwerkes 15.30 Uhr Angebot von Campus France 17 Uhr, Doppelstudiengänge der Deutsch-Französische Hochschule (UFA / DFH) 19 Uhr, Vortrag zum Thema „„60 Jahre Elysée-Vertrag““: Claire Demesmay, DFJW Anmeldung erforderlich, Information: dfkz@stadtbibliothek.essen.de, Tel. 0201 88 42 325

Datum: 20.01.2023 - 20.01.2023

Uhrzeit: 14:00:00 - 20:30:00

Wochentage: Fr - Fr

Frei

»
Wege ins Ausland

Datum: 23.01.2023 - 23.01.2023


Besucht uns am Eurodesk-Stand auf der Messe im Gymnasium Gevelsberg!

Datum: 23.01.2023 - 23.01.2023

Uhrzeit: 11:15:00 - 12:15:00

Wochentage: Mo - Mo

»
Berlin - Politisches Zentrum gestern und heute

Datum: 25.01.2023 - 27.01.2023


Eine Berlin-Einführung der besonderen Art für junge Menschen: Der Bogen dieses Programms spannt sich von den Hauptstadtfunktionen (Besuch im Bundestag) bis zur Zeitgeschichte (NS-Zeit, deutsche Teilung und deutsche Einheit). Mindestteilnahmezahl: 30, Anmeldeschluss: 15.11.22.

Datum: 25.01.2023 - 27.01.2023

Wochentage: Mi - Fr

»
Jugendprojekt "Vom Konsumenten zum Produzenten der politischen Bildung"

Datum: 28.01.2023 - 29.01.2023


Seit den Herbstferien 2021 haben wir 8 Projektfahrten für Schülerinnen und Schüler durchgeführt und konnten uns einer großen Nachfrage erfreuen. Die Jugendlichen haben sich in Bonn, Brüssel, Aachen und Trier mit politischen, gesellschaftlichen und sozialen Thematiken befasst und haben mit großer Begeisterung festgestellt, dass auch diese Themen bei entsprechender Herangehensweise spannend und interessant sein können. Um diesem großen Interesse und dem Wunsch nach einer Fortführung nachzukommen, haben wir dieses Projekt gegründet, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Konsumente zu Produzenten politischer Bildung werden. Sowohl die behandelten Themen, als auch die Herangehensweise und die Umsetzung können die Jugendliche unter Leitung unserer Jugendbetreuer selbst definieren – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Seien Sie gespannt, welches Ergebnis die Gruppe bei ihrer Veranstaltung als große Prämiere präsentiert! Eine Einladung zu dieser Veranstaltung wird von uns sigital versendet.

Datum: 28.01.2023 - 29.01.2023

Wochentage: Sa - So

»
Europaseminar in Brüssel

Datum: 06.02.2023 - 10.02.2023


Das zusammenwachsende Europa stellt den Rahmen für neue Arbeitsmöglichkeiten und das Zusammenleben im europäischen Verbund. Europa bietet und fördert Mobilität, Austausch und die Bereitschaft, sich mit den Herausforderungen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Wie funktioniert Europa? Wer entscheidet in Europa, und welche Konsequenzen hat das für uns? Welche Perspektiven bietet Europa jungen Menschen? Mindestteilnahmezahl: 20, Anmeldeschluss: 15.12.22.

Datum: 06.02.2023 - 10.02.2023

Wochentage: Mo - Fr

Preis auf Anfrage

»
Europaseminar in Brüssel

Datum: 13.02.2023 - 15.02.2023


Das zusammenwachsende Europa stellt den Rahmen für neue Arbeitsmöglichkeiten und das Zusammenleben im europäischen Verbund. Europa bietet und fördert Mobilität, Austausch und die Bereitschaft, sich mit den Herausforderungen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Wie funktioniert Europa? Wer entscheidet in Europa, und welche Konsequenzen hat das für uns? Welche Perspektiven bietet Europa jungen Menschen? Mindestteilnahmezahl: 30, Anmeldeschluss: 15.12.22.

Datum: 13.02.2023 - 15.02.2023

Wochentage: Mo - Mi

Preis auf Anfrage

»
Berlin - Politisches Zentrum gestern und heute

Datum: 13.02.2023 - 17.02.2023


Eine Berlin-Einführung der besonderen Art für junge Menschen: Der Bogen dieses Programms spannt sich von den Hauptstadtfunktionen (Besuch im Bundestag) bis zur Zeitgeschichte (NS-Zeit, deutsche Teilung und deutsche Einheit). Wir nehmen den Zusammenhang zwischen Architektur und Funktion ebenso in den Blick wie die Spuren der deutschen Teilung und ihrer Überwindung. Mindestteilnehmerzahl: 35, Anmeldeschluss: 15.12.2022

Datum: 13.02.2023 - 17.02.2023

Wochentage: Mo - Fr

Preis auf Anfrage

»
Wege ins Ausland - Infoveranstaltung Eurodesk

Datum: 28.02.2023 - 28.02.2023


Du bist noch in der Schule, Ausbildung, Studium oder möchtest dir eine Auszeit nehmen und interessierst dich für Möglichkeiten eine kürzere oder längere Zeit im Ausland zu verbringen? Dann sei doch dabei bei unserem Online-Info-Vortrag zu den Möglichkeiten diesen Traum wahr zu machen: wir geben einen Überblick über Reisestipendien, Jugendcamps, Freiwilligendienste, Au-pair, Ausbildung, Studium und Jobben. Im Anschluss bleibt genug Zeit für deine Fragen. Unsere Eurodesk-Mobilitätsberaterin Ingrid Silvasi informiert und berät dich unabhängig und kostenlos. Jugendliche, junge Menschen und auch Eltern/Großeltern sind herzlich willkommen. Zoom-Zugangsdaten: https://us06web.zoom.us/j/85430501671

Datum: 28.02.2023 - 28.02.2023

Uhrzeit: 17:00:00 - 19:00:00

Wochentage: Di - Di

»
Der deutsche Überfall auf Polen

Datum: 23.03.2023 - 29.03.2023


In unseren Gedenkstättenseminaren in Polen erwerben junge Menschen mit der Methode des Lernens am authentischen Ort Wissen über die Geschichte des Holocausts in Polen. Sie lernen, Bezüge herzustellen zwischen den lokalen Aspekten und den Langzeitfolgen der Historie bis zur Diskussion und Beurteilung der Frage nach der Verantwortung für die Zukunft. Die Vermittlung von Kenntnissen über die polnische Geschichte unter dem NS-Regime und der jüdischen Geschichte in Polen stehen dabei genauso im Fokus, wie das Erkennen der Zusammenhänge von Erinnerungs- und Friedensarbeit als wesentliche Grundlage in einem gemeinsamen und für ein gemeinsames Europa. Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen dazu befähigt werden, Konsequenzen aus den zeitgeschichtlichen Zusammenhängen zu ziehen und diese in der eigenen Lebenswelt umsetzen zu können Mindestteilnehmerzahl: 25, Anmeldeschluss: 15.01.2023

Datum: 23.03.2023 - 29.03.2023

Wochentage: Do - Mi

Preis auf Anfrage

»
Berlin - politisches Zentrum gestern und heute

Datum: 23.03.2023 - 26.03.2023


Eine Berlin-Einführung der besonderen Art für junge Menschen: Der Bogen dieses Programms spannt sich von den Hauptstadtfunktionen (Besuch im Bundestag) bis zur Zeitgeschichte (NS-Zeit, deutsche Teilung und deutsche Einheit). Mindestteilnahmezahl: 20, Anmeldeschluss: 15.01.23.

Datum: 23.03.2023 - 26.03.2023

Wochentage: Do - So

Preis auf Anfrage

»
Zukunftsmesse Reinoldus- und Schillergymnasium

Datum: 23.03.2023 - 23.03.2023



Datum: 23.03.2023 - 23.03.2023

Uhrzeit: 15:00:00 - 18:00:00

Wochentage: Do - Do

»
Berlin - Politisches Zentrum gestern und heute

Datum: 27.03.2023 - 31.03.2023


Eine Berlin-Einführung der besonderen Art für junge Menschen: Der Bogen dieses Programms spannt sich von den Hauptstadtfunktionen (Besuch im Bundestag) bis zur Zeitgeschichte (NS-Zeit, deutsche Teilung und deutsche Einheit). Mindestteilnahmezahl: 30, Anmeldeschluss: 20.01.2023.

Datum: 27.03.2023 - 31.03.2023

Wochentage: Mo - Fr

»
Wege ins Ausland - Infoveranstaltung Eurodesk

Datum: 28.03.2023 - 28.03.2023


Du bist noch in der Schule, Ausbildung, Studium oder möchtest dir eine Auszeit nehmen und interessierst dich für Möglichkeiten eine kürzere oder längere Zeit im Ausland zu verbringen? Dann sei doch dabei bei unserem Online-Info-Vortrag zu den Möglichkeiten diesen Traum wahr zu machen: wir geben einen Überblick über Reisestipendien, Jugendcamps, Freiwilligendienste, Au-pair, Ausbildung, Studium und Jobben. Im Anschluss bleibt genug Zeit für deine Fragen. Unsere Eurodesk-Mobilitätsberaterin Ingrid Silvasi informiert und berät dich unabhängig und kostenlos. Jugendliche, junge Menschen und auch Eltern/Großeltern sind herzlich willkommen. Zoom-Zugangsdaten: https://us06web.zoom.us/j/85430501671

Datum: 28.03.2023 - 28.03.2023

Uhrzeit: 17:00:00 - 19:00:00

Wochentage: Di - Di

»
Berlin - Politisches Zentrum gestern und heute

Datum: 24.04.2023 - 28.04.2023


Eine Berlin-Einführung der besonderen Art für junge Menschen: Der Bogen dieses Programms spannt sich von den Hauptstadtfunktionen (Besuch im Bundestag) bis zur Zeitgeschichte (NS-Zeit, deutsche Teilung und deutsche Einheit). Mindestteilnahmezahl: 30, Anmeldeschluss: 15.02.23.

Datum: 24.04.2023 - 28.04.2023

Wochentage: Mo - Fr

»
Wege ins Ausland - Infoveranstaltung Eurodesk

Datum: 25.04.2023 - 25.04.2023


Du bist noch in der Schule, Ausbildung, Studium oder möchtest dir eine Auszeit nehmen und interessierst dich für Möglichkeiten eine kürzere oder längere Zeit im Ausland zu verbringen? Dann sei doch dabei bei unserem Online-Info-Vortrag zu den Möglichkeiten diesen Traum wahr zu machen: wir geben einen Überblick über Reisestipendien, Jugendcamps, Freiwilligendienste, Au-pair, Ausbildung, Studium und Jobben. Im Anschluss bleibt genug Zeit für deine Fragen. Unsere Eurodesk-Mobilitätsberaterin Ingrid Silvasi informiert und berät dich unabhängig und kostenlos. Jugendliche, junge Menschen und auch Eltern/Großeltern sind herzlich willkommen. Zoom-Zugangsdaten: https://us06web.zoom.us/j/85430501671

Datum: 25.04.2023 - 25.04.2023

Uhrzeit: 17:00:00 - 19:00:00

Wochentage: Di - Di

»
Berlin - Politisches Zentrum gestern und heute

Datum: 08.05.2023 - 12.05.2023


Eine Berlin-Einführung der besonderen Art für junge Menschen: Der Bogen dieses Programms spannt sich von den Hauptstadtfunktionen (Besuch im Bundestag) bis zur Zeitgeschichte (NS-Zeit, deutsche Teilung und deutsche Einheit). Wir nehmen den Zusammenhang zwischen Architektur und Funktion ebenso in den Blick wie die Spuren der deutschen Teilung und ihrer Überwindung. Mindestteilnehmerzahl: 35, Anmeldeschluss: 15.03.2023

Datum: 08.05.2023 - 12.05.2023

Wochentage: Mo - Fr

Preis auf Anfrage

»
Europaseminar in Brüssel

Datum: 06.06.2023 - 07.06.2023


Das zusammenwachsende Europa stellt den Rahmen für neue Arbeitsmöglichkeiten und das Zusammenleben im europäischen Verbund. Europa bietet und fördert Mobilität, Austausch und die Bereitschaft, sich mit den Herausforderungen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Wie funktioniert Europa? Wer entscheidet in Europa, und welche Konsequenzen hat das für uns? Welche Perspektiven bietet Europa jungen Menschen? Mindestteilnehmerzahl: 20, Anmeldeschluss: 15.03.2023

Datum: 06.06.2023 - 07.06.2023

Wochentage: Di - Mi

Preise auf Anfrage

»
Gedenken, Erinnern und Verstehen

Datum: 09.06.2023 - 14.06.2023


In unseren Gedenkstättenseminaren in Polen erwerben junge Menschen mit der Methode des Lernens am authentischen Ort Wissen über die Geschichte des Holocausts in Polen. Sie lernen, Bezüge herzustellen zwischen den lokalen Aspekten und den Langzeitfolgen der Historie bis zur Diskussion und Beurteilung der Frage nach der Verantwortung für die Zukunft. Die Vermittlung von Kenntnissen über die polnische Geschichte unter dem NS-Regime und der jüdischen Geschichte in Polen stehen dabei genauso im Fokus, wie das Erkennen der Zusammenhänge von Erinnerungsarbeit und Friedensarbeit als wesentliche Grundlage in einem gemeinsamen und für ein gemeinsames Europa. Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Gedenkstättenfahrten sollen dazu befähigt werden, Konsequenzen aus den zeitgeschichtlichen Zusammenhängen zu ziehen und diese in der eigenen Lebenswelt umsetzen zu können

Datum: 09.06.2023 - 14.06.2023

Wochentage: Fr - Mi

Preis auf Anfrage

»
Deutsch-Israelischer Jugendaustausch in Deutschland

Datum: 30.06.2023 - 10.07.2023


Für Jugendliche der Klassen 9 bis 12. Aufenthalt in Deutschland: 11 Tage in Sommerferien Prog.-Nr.: 5-23-004 Aufenthalt in Israel: 11 Tage in den Herbstferien Prog.-Nr.: 5-23-005 Voraussetzung: Teilnahme an beiden Programmen und den jeweiligen Vorbereitungsseminaren, Programmsprache: Englisch Hinfahren und die Menschen treffen - Eine andere Kultur kennen lernen und seine Englisch-Kenntnisse verbessern! Unsere Welt ist digital und vernetzt. Jugendliche können über soziale Medien Kontakt mit Gleichaltrigen rund um den Globus knüpfen. Doch keine WhatsApp-Nachricht und kein Instagram ersetzen eine persönliche Begegnung. Das gilt vor allem im deutsch-israelischen Jugendaustausch. Verständnis für einander entsteht vor allem durch unmittelbare Erfahrungen im Partnerland – jenseits aller Klischees und Vorurteile. Seit 2009 führen wir jedes Jahr unseren deutsch-israelischen Jugendaustausch durch. Im Rahmen dieser Begegnung werden die Jugendlichen angeregt, sich mit neuen Formen des Antisemitismus und der Ausländerfeindlichkeit auseinanderzusetzen und über das eigene Demokratieverständnis nachzudenken. In beiden Gesellschaften gibt es viele verschiedene Identitäten, Kulturen, Nationalitäten und Religionen. Dafür wollen wir das Bewusstsein der Teilnehmer und Teilnehmerinnen schärfen. Die deutschen und israelischen Jugendlichen leben in beiden Ländern in Gastfamilien, nehmen gemeinsam an einem intensiven Begegnungsprogramm sowie an Workshops teil. Sie lernen gesellschaftspolitische Zusammenhänge des jeweiligen Landes kennen. Thematisiert werden der Holocaust in Deutschland und Europa, jüdisches Leben und der jüdisch-arabische Dialog in Israel sowie die Fragen „„Wie können Vorurteile gegenüber Juden abgebaut werden und Jugendliche sich für die deutsch-israelische Verständigung einsetzen?““ Maximale Teilnehmerzahl: 13 deutsche und 13 israelische Jugendliche Minimale Teilnehmerzahl: 10 deutsche und 10 israelische Jugendliche Bitte fordern Sie unser detailliertes Programm an!

Datum: 30.06.2023 - 10.07.2023

Wochentage: Fr - Mo

Preis und genauer Termin auf Anfrage

»
Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch, Aufenthalt in Dortmund

Datum: 01.07.2023 - 21.07.2023


Allgemeine Informationen zum Austausch Dortmund-Buffalo Eine der intensivsten Formen des Kennenlernens eines anderen Landes ist der Austausch, denn die Begegnung findet in beiden Ländern statt. In Zusammenarbeit mit dem "Buffalo-Dortmund Sister City Committee" in Buffalo, der Stadt am Eriesee bei den Niagara-Fällen, organisiert die Auslandsgesellschaft.de seit vielen Jahren einen Jugendaustausch. Während ihres Aufenthaltes (jeweils 3 Wochen in jedem Land) werden die Jugendlichen jeweils bei den deutschen bzw. amerikanischen Gastfamilien untergebracht und nehmen in beiden Ländern gemeinsam an Informations- und Besichtigungsprogrammen teil. Sie lernen die gesellschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten und Unterschiede kennen. Aufenthalt in Dortmund und Deutschland: In den Sommerferien 2023 kommen die Jugendlichen aus Buffalo nach Dortmund und nehmen gemeinsam an einem Informations- und Besichtigungsprogramm teil. Geplant sind: Köln, Düsseldorf, Amsterdam und natürlich Dortmund. 2024 findet der Gegenbesuch in Buffalo in den Sommerferien statt. Die Dortmunder Jugendlichen fliegen nach Buffalo. Geplantes Programm: New York, Toronto, die Niagarafälle, ein Vergnügungspark und noch einiges mehr. Mindestteilnehmerzahl: 15, Anmeldefrist: 10.3.23.

Datum: 01.07.2023 - 21.07.2023

Wochentage: Sa - Fr

Preis und Termin auf Anfrage

»
Deutsch-Französischer Jugendaustausch in Straßburg

Datum: 30.07.2023 - 05.08.2023


Amiens und Dortmund sind seit über 60 Jahren Städtepartner und der Ursprung vieler deutsch-französischer Kooperationen und Freundschaften. Aus diesem Anlass treffen sich während dieses Austauschs 15 Jugendliche aus Amiens und 15 Jugendliche aus Dortmund in Straßburg und verbringen eine Woche mit buntem Programm zusammen. Du bist zwischen 16 und 19 Jahre alt? Du hast Vorkenntnisse in Französisch und hast Lust zusammen mit anderen Jugendlichen Straßburg und das Elsass kennen zu lernen? Dann mach mit bei unserem Deutsch-Französischen Jugendaustausch und freu dich auf eine unvergessliche Zeit! Mindestteilnehmerzahl: 12, Anmeldefrist: 01. Juni 2023

Datum: 30.07.2023 - 05.08.2023

Wochentage: So - Sa

Preis auf Anfrage

»
Europaseminar in Brüssel

Datum: 07.08.2023 - 11.08.2023


Das zusammenwachsende Europa stellt den Rahmen für neue Arbeitsmöglichkeiten und das Zusammenleben im europäischen Verbund. Europa bietet und fördert Mobilität, Austausch und die Bereitschaft, sich mit den Herausforderungen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Wie funktioniert Europa? Wer entscheidet in Europa, und welche Konsequenzen hat das für uns? Welche Perspektiven bietet Europa jungen Menschen? Mindestteilnahmezahl: 20, Anmeldeschluss: 15.06.23.

Datum: 07.08.2023 - 11.08.2023

Wochentage: Mo - Fr

Preis auf Anfrage

»
Studienfahrt für Schüler nach Amiens - Dortmunds französische Partnerstadt

Datum: 10.08.2023 - 13.08.2023


Die Fahrt richtet sich an Schüler*innen der Klassen 7 bis 8 in Begleitung ihrer Eltern. Auf dem Programm stehen die Kathderale und die Altstadt, Les Hortillonnages und La Maison de Jules Verne. Geplant sind auch Ausflüge zur Küste sowie zu einer Gedenkstätte des 1. Weltkrieges. Mindestteilnerzahl: 29, Anmeldefrist: 01. Mai 2023

Datum: 10.08.2023 - 13.08.2023

Wochentage: Do - So

»
Berlin - Politisches Zentrum gestern und heute

Datum: 14.08.2023 - 18.08.2023


Eine Berlin-Einführung der besonderen Art für junge Menschen: Der Bogen dieses Programms spannt sich von den Hauptstadtfunktionen (Besuch im Bundestag) bis zur Zeitgeschichte (NS-Zeit, deutsche Teilung und deutsche Einheit). Mindestteilnahmezahl: 30, Anmeldeschluss: 15.06.2023

Datum: 14.08.2023 - 18.08.2023

Wochentage: Mo - Fr

Preis auf Anfrage

»
High-School Besuch in Buffalo USA - Buffalo Seminary

Datum: 16.08.2023 - 09.12.2023


Seit 2013 bieten wir 5 Plätze in einer der traditionsreichsten Privatschulen für Mädchen im Bundesstaat New York, dem "Buffalo Seminary" an. Voraussichtliche Zusatzkosten: ca. 4350 US$. Das BUFFALO SEMINARY, eine 1851 gegründete College-Preparatory-School, verfügt über langjährige Erfahrung mit internationalen Schülerinnen. Die individuelle Aufmerksamkeit des Lehrpersonals sowie die überschaubare Anzahl von ca. 180 Schülerinnen (wovon nur etwa 30 sogenannte "residents" sind) ermöglichen ein aktives Lernen und individuelles Kennenlernen des speziellen amerikanischen High-School-Spirits in einer sicheren und einzigartigen Umgebung – in Elmwood Village. Die Mädchen werden in gemütlich eingerichteten Häusern in direkter Nähe des Schulgebäudes wohnen. Hier leben sie in familiären Schulwohngemeinschaften (6–7 Schülerinnen und 1–2 Betreuungspersonen). Sie können sich an der Schule für verschiedene Freizeitaktivitäten einschreiben. Die Schülerinnen nehmen am abwechslungsreichen Begegnungs- und Ausflugsprogramm zusammen mit den Gastgeschwistern und Familien des High-School-Programms (Prog.-Nr. 5/23-008) teil. Mindestteilnehmerzahl: 13 (für beide Gruppen), Anmeldefrist: Mai 2023.

Datum: 16.08.2023 - 09.12.2023

Wochentage: Mi - Sa

»
High-School-Besuch in Buffalo USA 2023

Datum: 16.08.2023 - 09.12.2023


Wenn man in einem anderen Land unter normalen Bedingungen lebt, zur Schule geht oder arbeitet, kann man eine andere Gesellschaft in allen ihren Facetten kennenlernen. Diese Möglichkeit bietet der High-School-Aufenthalt in Buffalo, den die Auslandsgesellschaft.de e.V. seit vielen Jahren durchführt. Zu diesem Programm werden Jugendliche zugelassen, die das 9. (G8) oder das 10. Schuljahr (G9) erfolgreich abgeschlossen haben, über gute Englischkenntnisse verfügen, einen Notendurchschnitt in den Hauptfächern von mindestens 2,5 haben und erkennen lassen, dass sie ihrem Alter entsprechend gereifte Persönlichkeiten sind. Sie sollten bereit sein, sich voll in eine amerikanische Schule und Gastfamilie zu integrieren. Grundvoraussetzungen sind gute Schulnoten, Integrationsfähigkeit und Toleranz. Die Teilnehmenden besuchen in den USA private High-Schools (voraussichtliche Zusatzkosten ca. 1.500 - 2.500 US$). Sie werden während ihres Aufenthalts von High-School-Lehrern betreut, die auch das Informations- und Exkursionsprogramm für sie organisieren. Ein besonderes Highlight ist das New-York-Besichtigungsprogramm direkt nach der Ankunft in den USA. Mindestteilnehmerzahl: 13 (für beide Gruppen), Anmeldefrist: Mai 2023.

Datum: 16.08.2023 - 09.12.2023

Wochentage: Mi - Sa

»
Europaseminar in Brüssel

Datum: 04.09.2023 - 08.09.2023


Das zusammenwachsende Europa stellt den Rahmen für neue Arbeitsmöglichkeiten und das Zusammenleben im europäischen Verbund. Europa bietet und fördert Mobilität, Austausch und die Bereitschaft, sich mit den Herausforderungen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Wie funktioniert Europa? Wer entscheidet in Europa, und welche Konsequenzen hat das für uns? Welche Perspektiven bietet Europa jungen Menschen? Mindestteilnahmezahl: 30, Anmeldeschluss: 15.07.2023.

Datum: 04.09.2023 - 08.09.2023

Wochentage: Mo - Fr

Preis auf Anfrage

»
Berlin - Politisches Zentrum gestern und heute

Datum: 04.09.2023 - 08.09.2023


Eine Berlin-Einführung der besonderen Art für junge Menschen: Der Bogen dieses Programms spannt sich von den Hauptstadtfunktionen (Besuch im Bundestag) bis zur Zeitgeschichte (NS-Zeit, deutsche Teilung und deutsche Einheit). Wir nehmen den Zusammenhang zwischen Architektur und Funktion ebenso in den Blick wie die Spuren der deutschen Teilung und ihrer Überwindung. Mindestteilnehmerzahl: 35, Anmeldeschluss: 15.07.2023

Datum: 04.09.2023 - 08.09.2023

Wochentage: Mo - Fr

Preis auf Anfrage

»
Leipzig und Berlin - (Sonder)Wege deutscher Geschichte.

Datum: 25.09.2023 - 29.09.2023


Mindest-TN-Zahl: 20 - Anmeldeschluss: 15.7.22

Datum: 25.09.2023 - 29.09.2023

Wochentage: Mo - Fr

Preis auf Anfrage

»
Deutsch Israelischer Jugendaustausch in Israel

Datum: 01.10.2023 - 11.10.2023


Für Jugendliche der Klassen 9 bis 12. Aufenthalt in Deutschland: 11 Tage in Sommerferien Prog.-Nr.: 5-23-004 Aufenthalt in Israel: 11 Tage in den Herbstferien Prog.-Nr.: 5-23-005 Voraussetzung: Teilnahme an beiden Programmen und den jeweiligen Vorbereitungsseminaren, Programmsprache: Englisch Hinfahren und die Menschen treffen - Eine andere Kultur kennen lernen und seine Englisch-Kenntnisse verbessern! Unsere Welt ist digital und vernetzt. Jugendliche können über soziale Medien Kontakt mit Gleichaltrigen rund um den Globus knüpfen. Doch keine WhatsApp-Nachricht und kein Instagram ersetzen eine persönliche Begegnung. Das gilt vor allem im deutsch-israelischen Jugendaustausch. Verständnis für einander entsteht vor allem durch unmittelbare Erfahrungen im Partnerland – jenseits aller Klischees und Vorurteile. Seit 2009 führen wir jedes Jahr unseren deutsch-israelischen Jugendaustausch durch. Im Rahmen dieser Begegnung werden die Jugendlichen angeregt, sich mit neuen Formen des Antisemitismus und der Ausländerfeindlichkeit auseinanderzusetzen und über das eigene Demokratieverständnis nachzudenken. In beiden Gesellschaften gibt es viele verschiedene Identitäten, Kulturen, Nationalitäten und Religionen. Dafür wollen wir das Bewusstsein der Teilnehmer und Teilnehmerinnen schärfen. Die deutschen und israelischen Jugendlichen leben in beiden Ländern in Gastfamilien, nehmen gemeinsam an einem intensiven Begegnungsprogramm sowie an Workshops teil. Sie lernen gesellschaftspolitische Zusammenhänge des jeweiligen Landes kennen. Thematisiert werden der Holocaust in Deutschland und Europa, jüdisches Leben und der jüdisch-arabische Dialog in Israel sowie die Fragen „„Wie können Vorurteile gegenüber Juden abgebaut werden und Jugendliche sich für die deutsch-israelische Verständigung einsetzen?““ Maximale Teilnehmerzahl: 13 deutsche und 13 israelische Jugendliche Minimale Teilnehmerzahl: 10 deutsche und 10 israelische Jugendliche Bitte fordern Sie unser detailliertes Programm an!

Datum: 01.10.2023 - 11.10.2023

Wochentage: So - Mi

Preis auf Anfrage

»
Europaseminar in Straßburg

Datum: 23.11.2023 - 25.11.2023


Anlässlich dieses Seminars für Jugendliche und junge Erwachsene lernen die Teilnehmenden Aspekte der deutsch-französischen Beziehungen kennen. Außerdem werden europapolitische Kenntnisse durch konkrete Anschauung am Standort Straßburg vertieft (Besuch von Europarat, Europäischem Parlament, Stadtführung). Wir nutzen die Gelegenheit, das Deutsch-Französische Forum zu besuchen. Dort erkennen die jungen Leute, welche Perspektiven sich für sie im europäischen Zusammenhang ergeben. Mindestteilnahmezahl: 30, Anmeldeschluss: 16.10.23

Datum: 23.11.2023 - 25.11.2023

Wochentage: Do - Sa

Preis auf Anfrage, EZ Zuschlag

»