Jugendliche | junge Erwachsene

Südengland und Irland – Kulturelles Erbe, grüne Landschaften und jüdische Spuren

Südengland und Irland haben eins gemeinsam: ein
beeindruckendes kulturelles und geschichtliches Erbe.
Die Landschaften sind geprägt von grüner Natur, weichen
Hügelketten, schroffen Felsen und Klippen, historischen Orten, urigen Dörfern, verwunschenen Parks und Gärten und sagenumwobenen Monumenten. Die jüdische Geschichte unterscheidet sich in den beiden Ländern aber stark: Erstmals im 19. Jahrhundert kamen jüdische Einwanderer nach Irland. Bis heute ist die irische Bevölkerung größtenteils katholisch. In Südengland reicht die jüdische Geschichte auf das 11. Jahrhundert zurück. Die Besichtigung der Synagogen in Canterbury und Bristol gewähren einen Einblick in das jüdische Leben heutzutage.

Mindestteilnehmer: 22, Anmeldefrist: 03. Juni 2024

Datum: 08.08.2024 – 17.08.2024

Wochentage: Do – Sa

Dozent/Referent: Gerda E.H. Koch, Paul Blätgen

0 22 40

Aktuell: 0 TN, Start ab: 22 TN

2.350,00 

Enthält 0% VAT
zzgl. Versand
Veranstaltungs-Nr.: 5-24-018-p

SChreiben SIE UNS

Schreiben Sie uns bei allen Fragen rund um diese Reise und sonstigen Fragen.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

    * Erforderlich

    Anmeldung

    Bitte füllen Sie für die Anmeldung das untenstehende Formular aus.Wir melden uns bei Ihnen mit weiteren Informationen.

      * Erforderlich

      SChreiben SIE UNS

      Schreiben Sie uns bei allen Fragen rund um die Veranstaltung, Buchungen und sonstigen Fragen.
      Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

        * Erforderlich

        ERMÄßIGUNG BEANTRAGEN

        Schreiben Sie uns bei allen Fragen rund um diesen Kurs, einer Ermäßigung und sonstigen Fragen.
        Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

          * Erforderlich

          Newsletter

          Bestellen Sie hier den Newsletter der Auslandsgesellschaft