Hilfe für Japan

Der Hilfe- und Spendenaufruf der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in der Auslandsgesellschaft.de e.V. unmittelbar nach der dreifachen Katastrophe (Erdbeben, Tsunami und Atom-GAU) vom März 2011 in Nordostjapan sind viele Menschen in Deutschland gefolgt.

Nach dem Modell „Kinder aus Tschernobyl“ wurden mit diesen Spenden Ferien-Aufenthalte für Kinder und Jugendliche aus den verseuchten Katastrophengebieten rund um das havarierte AKW organisiert. Seitdem kamen ca. 1800 Kinder und ihre Familien in den Genuss dieses Programms und nahmen an den Ferien-Camps auf die Insel Okinawa teil.

Alle Informationen über das Projekt, zur Lage in Fukushima sowie über durchgeführte und geplante Aktionen finden Sie auf dem Blog: www.hilfefuerjapan2011.wordpress.com

Trommler- Hilfe für Japan